Direkt zum Inhalt

Ausschreibung “Preis für digitale Lehrformate an der Universität Heidelberg im SoSe 2020″

07.07.2020 von Ingrid Dethloff (316 views)

Aufgrund der besonderen Situation der Lehre im Sommersemester 2020 hat das Rektorat der Universität Heidelberg beschlossen, einmalig einen Preis explizit für digitale Lehrformate zu vergeben. Es sollen zwei Kategorien von Preisen vergeben werden:

Kategorie 1: Preise für besonders gelungene einzelne digitale Lehrveranstaltungen.
In Kategorie 1 nominieren die Studierenden z. B. über Studierendenvertreter/innen im Fakultätsrat und über die Fachschaftsräte und melden Ihre Vorschläge dem/der Studiendekan/in.

Kategorie 2: Preise für Personen, die Kollegen und Kolleginnen bei der Umsetzung der Online Lehre besonders engagiert unterstützt und damit gelungene Lehrformate ermöglicht haben.
In Kategorie 2 nominieren die Lehrenden der Fakultät und melden Ihre Vorschläge dem/der Studiendekan/in. Eigennominierungen sind ausgeschlossen

Pro Kategorie werden bis zu drei Preise verliehen. Diese sind mit jeweils 6.000,- € dotiert. Es wird keine Rangfolge vorgenommen: Das Preisgeld soll zur weiteren Unterstützung guter Lehre eingesetzt werden.

Die Fakultäten werden gebeten, Vorschläge für beide Kategorien gesammelt über die Studiendekane und -dekaninnen bis 20. Juli 2020, 18h bei Frau Martina Vetrovcova, Referentin der Prorektorin Studium und Lehre (martina.vetrovcova@uni-heidelberg.de), einzureichen.

Der Senatsausschuss Lehre wählt aus den eingegangenen Vorschlägen die Preisträger/innen Ende Juli 2020 aus und kontaktiert die ausgezeichneten Personen und ihre Fakultäten. Die Verleihung soll zum Ende des Sommersemesters 2020 stattfinden.

Quelle und weitere Informationen s. “Aktuelle Ausschreibungen Studium und Lehre”:
https://www.uni-heidelberg.de/de/serviceportal-lehre/aktuelle-ausschreibungen-studium-und-lehre

Kommentare sind zur Zeit nicht möglich.