Direkt zum Inhalt

Open Educational Resources - Termine im November & Broschüre

06.11.2019 von Ingrid Dethloff (3,420 views)

Im November 2019 haben Sie an der Universität Heidelberg gleich zwei Möglichkeiten, in einer Veranstaltung mehr über das Thema “Open Educational Resources” (OER) zu erfahren.

Mittwoch, 13. November 2019, 9-12 Uhr

Im Rahmen des “Internen Bildungsprogrammes der Universität Heidelberg” haben Mitarbeiter*innen noch kurzfristig Gelegenheit, sich zu dem ELC-Kurs “OER in der Hochschullehre - Get started”  am 13. November anzumelden. In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick darüber, wie Sie selber OER finden, nutzen und erstellen können. Die Anmeldung erfolgt über Abteilung 5.3 (Link).

Donnerstag, 21. November 2019, 18-20 Uhr
Im Rahmen von InFoDiTex, dem Interdisziplinären Forum digitaler Textwissenschaften, bietet das ELC am 21. November Interessierten die Gelegenheit, in einem Überblick mit anschließender Diskussion Grundlegendes über Open Educational Resources (OER) zu erfahren: Was versteht man unter OER? Was sind Vorteile und Mehrwerte? Wie sieht das Creative-Commons-Lizenzmodell aus? Wo kann man OER finden? Wie unterstützt Baden-Württemberg Lehrende bei der Nutzung und Veröffentlichung von OER?
Veranstaltungsort: Neue Uni, HS 12a
Weitere Informationen zu dem InFoDiTex-Programm s. https://www.uni-heidelberg.de/fakultaeten/theologie/forschung/infoditex_programm.html

Informationsbroschüre
Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg hat kürzlich eine Informationsbroschüre herausgegeben, die man als PDF-Version unter https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/publikationen/ abrufen kann. Wenn Sie als Dozent*in Interesse an einer gedruckten Version haben, melden Sie sich bitte beim ELC - Solange der Vorrat reicht, gibt es hier einige Druckexemplare.

***********************

(Update 22.11.2019)

Die Folien zu dem InFoDiTex-Vortrag  vom 21. November finden Sie hier: https://www.uni-heidelberg.de/md/elearning/2019-11-21-infoditex-oer.pdf

(Update 2.12.2019)

Ende November 2019 wurde innerhalb der 40. UNESCO Generalkonferenz die Recommendation zu OER angenommen - Damit verpflichten sich die UNESCO-Mitgliedsstaaten dazu, OER stärker in der nationalen Bildungspolitik und Bildungspraxis zu verankern (Weitere Informationen von OERinfo, Download des Textes der Recommendation englisch / deutsch)

Kommentare sind zur Zeit nicht möglich.