Direkt zum Inhalt

Neu in Moodle 3.3

12.09.2017 von Ingrid Dethloff (850 views)

Durch das heutige Update auf Moodle 3.3 ergeben sich bei uns kleinere Änderungen.

  • Der Moodle-Pfad (Breadcrumb-Leiste) korreliert nun mit dem Block „Navigation“, d.h. auch dort werden jetzt unter „Meine Kurse“ die jeweiligen Semester und Fächer angezeigt.
  • Es gibt ein neues Dashboard mit deutlich mehr Anzeige- und Sortiermöglichkeiten hinsichtlich der eigenen Kurse (Timeline etc).
  • Ein neues Glocken-Symbol in der Menüleiste zeigt nach Anklicken etwaige Systemmitteilungen wie Hinweise auf neue abonnierte Forenbeiträge an (parallel werden aber immer noch wie gewohnt entsprechende Mails versendet). Voraussetzung ist, dass beim eigenen Nutzerprofil unter “Einstellungen / Systemmitteilungen / Web” der Schalter jeweils auf “An” steht.

Speziell für Dozenten:

  • Beim Anlegen neuer Kurse wird ein zweispaltiges Layout angeboten, d.h. die ursprgl. rechts angesiedelten Blöcke entfallen. Die Blöcke „Suche in Foren“, „Neue Ankündigungen“, „Aktuelle Termine“, „Neue Aktivitäten“ können aber manuell nach Belieben wieder hinzugefügt werden - als Dozen/in dazu einfach „Bearbeiten“ aktivieren und dann „Block hinzufügen“. Beim Anlegen neuer Kurse bitte (auch im Kursformat “Themenformat”) darauf achten, dass die Daten in den Zeilen “Kursbeginn” und “Kursende” stimmen, da diese in dem neuen Dashboard ausgewertet werden, um Kurse dort nach “Laufend”, “Künftig” und “Vergangen” zu sortieren.
  • Das Einbinden von Videos/Audios wurde erleichert, zudem gibt es einen neuen Player.
  • Wir haben das Plugin “H5P - Interactive Video” aktiviert: Damit können hochgeladene Videos oder YouTube-Videos mit weiteren Informationen und Quizfragen angereichert werden (ohne die eigentlichen Videos zu verändern).
  • In Vorbereitung auf ein neues Moodle-Standarddesign wurden bereits einige gewohnte Funktionen „verschoben“: Der Rollenwechsel für Dozenten befindet sich nun rechts oben im Bereich des Nutzerprofils. Der Punkt „Bewertungen“ ist in den Block „Navigation“ gewandert.
  • Möchte man nachträglich die Anzahl der Wochen-/Themenblöcke reduzieren, dies nun bitte über das Drop-Down-Menü im jeweiligen Block tun.
  • Bei der Aktivität „Aufgabe“ gibt es die neue Möglichkeit, auf gewünschte Dateitypen einzuschränken: Diese Option heißt „Akzeptierte Dateitypen“ und man kann dort unter Voranstellen eines Punktes gewisse Formate vorgeben (Beispiel: .jpg) - Den Kursteilnehmern werden die gewünschten Formate dann im Rahmen der Aufgabenstellung automatisch angezeigt und eingeleitet mit „Folgende Dateitypen können als Abgabe hinzugefügt werden“.
  • Versteckte Materialien und Aktivitäten wurden bei uns bisher in „grau statt rot“ angezeigt - nun erfolgt zusätzlich noch der Hinweis „Für Teilnehmer/inen verborgen“.
    Dozenten können jetzt in einem Block, den sie zuvor komplett auf „Verbergen“ gesetzt haben, Materialien und Aktivitäten anlegen und dann gezielt „verfügbar machen“ um anschließend den Link in diesem Kurs auf einer Extra-Seite eizubinden. Vorteil: der Kurs sieht für Teilnehmer aufgeräumter aus. Derartig verwendbare Materialien/Aktivitäten werden im versteckten Block nun als „Verfügbar, aber auf der Kursseite nicht sichtbar“ gekennzeichet.

Kommentieren

Bitte beides angeben:

Ihre Anmerkung, Frage, …:

Hinweis: Um das Blog u.a. von Spam freizuhalten, werden die Beiträge moderiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image