Direkt zum Inhalt

Neu in Moodle 2.9

29.09.2015 von Ingrid Dethloff (2,441 views)

Durch unser Moodle-Update von 2.6.x auf 2.9.x ergeben sich kleinere Veränderungen: Neben dem für alle Nutzer gänzlich neuen Texteditor gibt es für Dozenten Verbesserungen bei den Aktivitäten „Abstimmung“, „Aufgabe“ und „Test“ sowie bei der Kurssicherung.

  • Der Standard-Texteditor von Moodle hat sich geändert - Barrierefreiheit steht nun noch mehr im Mittelpunkt.
  • Beim Erstellen von Abstimmungen können Sie jetzt mehrere Antwortoptionen erlauben - Dies ist insbesondere für Terminabstimmungen sehr nützlich.
  • Beim Anlegen einer Aufgabe können Sie nun eine Datei mit weiteren Anweisungen verlinken. Wenn es sich um eine „Texteingabe online“-Aufgabe handelt, kann eine Wortbegrenzung gesetzt werden sowie über Aktivieren von „Feedback-Typen / Inline-Kommentar“ können die Teilnehmer-Lösungen zum Editieren ins Feedback-Feld eingetragen werden.
  • Wenn Sie Glossareinträge exportieren möchten, sind ab jetzt Bilder und angehängte Dateien im Export enthalten.
  • Die Seite zum Anlegen von (Selbst-)Tests wurde umgestaltet, um die Bearbeitung zu erleichtern.
  • Beim Erstellen einer Kurssicherung (wir empfehlen die Verwendung der Default-Einstellungen) kann der Vorgang direkt auf der ersten Seite ausgelöst werden per „Einstellungen überspringen“.
  • Ihr Nutzer-Profil erreichen Sie nun rechts oben über ein Dropdown-Menü und finden dort auch einen Punkt “Bewertungen” sowie diverse Konfigurationsmöglichkeiten.
  • Etwas Vorsicht empfehlen wir bei der neuen Funktion des “Abschnitt-Löschens“, die im Kurs-Bearbeitungsmodus in den Abschnitten jeweils rechts durch ein “X” gekennzeichnet ist. Nach einmaliger Rückfrage sind dann wirklich die Inhalte des Abschnitts unwiderruflich gelöscht!
  • Und was Viele freuen wird: Das “Beschreibungsfeld” in Moodle ist nun kein Pflichtfeld mehr; Sie können es aber nach wie vor gerne für sinnvolle Erläuterungen nutzen.

2 Kommentare zu “Neu in Moodle 2.9”

  1. Melike Güreli sagt

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich finde bei dem Texteditor die Funktion nicht mehr, mit der ich die Schriftfarbe ändern kann. Ich wäre hier über Support Dankbar.

    MfG
    Melike Güreli

  2. Ingrid Dethloff sagt

    Diese Optionen sind bei dem neuen Texteditor standardmäßig nicht mehr im Angebot aufgrund Barrierefreiheit. Es gibt zwar noch die Möglichkeit, im persönlichen Profil auf den alten Editor TinyMCE umzustellen - aus den genannten Gründen würde ich das jedoch nicht empfehlen.

Kommentieren

Bitte beides angeben:

Ihre Anmerkung, Frage, …:

Hinweis: Um das Blog u.a. von Spam freizuhalten, werden die Beiträge moderiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image