Direkt zum Inhalt

Neues zu Webkonferenzen mit AdobeConnect

13.07.2010 von Ingrid Dethloff (1,865 views)

Viele Dozenten haben es sich schon lange gewünscht und seit dem Umstieg auf die neue AdobeConnect-Server-Version ist es möglich: das Zeigen von PDF-Dokumenten im Freigabe-Pod (incl. Zoomfunktion und Drehen des Dokumentes). Damit entfällt die vorher notwendige Konvertierung ins Flash-Format bzw. die Freigabe des eigenen Bildschirms, um ein PDF  zeigen zu können. Die Konferenz-Vorbereitung wird somit einfacher und die benötigte Bandbreite ist wesentlich niedriger als etwa bei einer Rechnerfreigabe. Neu ist auch, dass die Teilnehmer sich eine PDF-Präsentation herunterladen können, wenn Sie als Vortragender das synchrone Blättern deaktivieren.

Verbesserungen gibt es auch bei der Darstellung von pptx-Präsentationen (Smart Art, Texteffekten u.ä.) - dennoch ist es nach wie vor zu empfehlen, dass Sie vor Ihrer Veranstaltung kurz testen, ob Ihre Folien wie gewünscht dargestellt werden.

Parallel zur Nutzung der neuen Server-Version gibt es ein neues Adobe Acrobat Connect Add-In - bitte bestätigen Sie die Aufforderung zur Installation, wenn Sie das nächste Mal AdobeConnect auf Ihrem Rechner nutzen.

Kennen Sie schon unsere AdobeConnect-Dokumentation für Lehrende? Auf den Webseiten zu AdobeConnect erhalten Sie nicht nur technische Hinweise, sondern auch Tipps zur Gestaltung einer Webkonferenz. Zunehmend bekommen wir Anfragen zur Nutzung von AdobeConnect für Seminare mit anderen Universitäten - auch hier beraten wir Sie gerne! Und wir freuen uns natürlich über Rückmeldungen, wenn Sie AdobeConnect erfolgreich bei sich eingesetzt haben.

Kommentieren

Bitte beides angeben:

Ihre Anmerkung, Frage, …:

Hinweis: Um das Blog u.a. von Spam freizuhalten, werden die Beiträge moderiert.

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture.
Anti-Spam Image